EIN ERSTGESPRÄCH IST UNERLÄSSLICH FÜR EIN TRAINING BEI HMV

Vor jedem Hundetraining findet immer zuerst ein unverbindliches, klärendes Erstgespräch bzw. Informationsgespräch statt, in welchem wir Ihnen gern die Möglichkeit geben möchten, uns und unsere Einstellung zur Hundeerziehung vorab kennen zu lernen. Auch besprechen wir während dieses ersten Treffens Ihre Anliegen und Wünsche, sowie Probleme, an welchen Sie gern arbeiten möchten.

Dieses Erstgespräch dient im Gegenzug auch dazu, dass wir Sie und Ihren Hund kennenlernen. Da wir sehr individuell mit jedem Hund-Mensch-Team arbeiten, ist es für uns unablässig, uns im Vorhinein ein umfassendes Bild der jeweiligen Situation zu machen. Dabei versuchen wir, Ihre Beziehung zu Ihrem Hund (und umgekehrt) realistisch zu beurteilen, sowie eventuelle problemauslösende Faktoren zu benennen und verschiedene Verhaltensmuster zu definieren. Nur so können wir letztlich an den Ursachen für auftretende Verhaltensweisen arbeiten und uns gemeinsam Ihren Zielen nähern.

Anschließend geben wir Ihnen eine ehrlich Einschätzung der Situation und besprechen mit Ihnen eine eventuelle weitere Vorgehensweise bzw. mögliche Trainingsansätze. Somit erhalten Sie einen ersten Einblick in unser Trainingkonzept und können danach in Ruhe entscheiden, ob Sie mit uns zusammenarbeiten möchten oder nicht.

LERNEN SIE UNS SOWIE UNSERE EINSTELLUNG ZUM UMGANG MIT DEM HUND KENNEN

Mobile Hundeschule HMV Wien

WAS GIBT ES ZU BEACHTEN?

Gern möchten wir das normale Verhalten Ihres Hundes in seiner gewohnten Umgebung und während alltäglicher Situationen sehen. Das funktioniert nur, wenn Sie und andere Anwesende sich wie immer verhalten und auch Ihren Hund wie immer behandeln. Dementsprechend sollten Sie uns als Besuch wie immer behandeln und auch beim rausgehen alles, wie immer handhaben. Dabei sollten alle Personen, die mit dem Hund etwas zu tun haben bzw. an seiner Erziehung beteiligt sind, anwesend sein. Gern können Sie vor unserem Besuch mir Ihrem Hund eine Runde draußen gehen, jedoch sollte Ihr Hund nicht erschöpft sein, denn wir möchten Ihn gern in Aktion erleben.

Mobile Hundeschule HMV

ABLAUF ERSTGESPRÄCH

Das Erstgespräch findet idealerweise bei Ihnen zuhause bzw. am „Hauptwohnsitz des Hundes“ statt und dauert ca. 1 – 1,5 Stunden. Situations- und Fallabhängig machen wir uns ein Bild vom Verhalten Ihres Hundes (sowohl drinnen, als auch draußen). Anschließend zeigen wir Ihnen Gründe auf, warum sich Ihr Hund (unserer Meinung nach) so verhält, wie er es tut. Dann können wir Aussagen zu einem Training treffen und festlegen, welche Form des Trainings (Wie, Anzahl Stunden…) eventuell Sinn machen würde. Gern unterbreiten wir Ihnen ein auf Sie und Ihren Hund persönlich zugeschnittenes Angebot.

Mobile Hundeschule HMV

NUTZEN FÜR HUND UND HALTER

Das Erstgespräch soll helfen, die eigene Mensch-Hund-Beziehung realistisch zu überprüfen. Es geht in erster Linie auch um die Bedürfnisse des Hundes. Viele Menschen handeln aus der Überzeugung heraus, dem Hund Gutes zu tun, vergessen aber oft, dass Mensch und Hund in verschiedenen Welten leben. Fühlt sich der Hund nicht wohl, oder ist er mit seiner vermeintlichen Position überfordert, kann es sehr schnell zu Problemen kommen. Der Sinn dieses Informationsgespräches ist es auch, Ihnen zu erklären, wo es unserer Meinung nach Schwachstellen gibt und was uns Verbesserungswürdig scheint.

UNSER ANGEBOT UMFASST INDIVIDUELLES HUNDETRAINING BEI IHNEN ZU HAUSE VON WIEN BIS NÖ

Wir helfen Ihnen dabei Ihren Hund in seiner gewohnten Umgebung zu erziehen oder Probleme dort zu lösen, wo sie bestehen, auf Basis unserer Grundpfeiler der Erziehung arbeiten wir maßgeschneidert, individuell und flexibel, wenn möglich angepasst an die Bedürfnisse von Hund und Mensch. Dabei bieten wir Welpenerziehung, Grunderziehung sowie Verhaltenstherapie für jeden Hund an.

Zieht Ihr Hund an der Leine oder haut er im Freilauf ab und ist nicht abrufbar? Zeigt er unkontrollierbares Jagdverhalten? Wissen Sie nicht wie Sie ihn artgerecht auslasten sollen? Ist er in manchen Situationen extrem ängstlich oder unsicher? Kann er nicht alleine bleiben, zerstört Ihnen die Wohnung, oder bellt und jault die ganze Zeit? Zeigt er Aggressionen gegen Artgenossen oder gar Menschen? Möchten Sie an der Beziehung zu Ihrem Hund arbeiten und dafür sorgen, dass er Ihnen besser folgt?

UNSER KONZEPT BASIERT AUF DER ERZIEHUNG DURCH BEZIEHUNG STATT NUR ÜBER BESTECHUNG ODER DRUCK

Immer mehr Hunde zeigen, teils schon im Welpenalter, Verhaltensauffälligkeiten, sind überdreht, überfordert, aggressiv, ängstlich oder folgen ihren Menschen einfach nicht. Unsere Beobachtungen zeigen, dass die Ursache für solche Probleme in der Regel am anderen Ende der Leine zu suchen ist. Aus diesem Grund schieben wir die Verantwortung dem Menschen in die Schuhe. Nur der Halter selbst kann das Verhalten seines Hundes ändern.

Was muss Sie also tun, damit Ihnen ihr Hund folgt? Wenn der Mensch will, dass ihm sein Hund folgen will, dann kann Dies unserer Meinung nach nur durch folgende Grundpfeiler der Erziehung erreicht werden:

Philosophie der mobilen Hundeschule HMV

Bindung

Ohne eine stabile Bindung wird uns kein Hund folgen wollen – allenfalls folgt er uns z.B.wegen der guten Leckerlies in unserer Tasche. Stärken wir eine natürliche Bindung unseres Hundes zu uns, werden WIR quasi am Ende das Leckerli für unseren Vierbeiner.

Philosophie der mobilen Hundeschule HMV

Kommunikation

Menschen Reden gern – Hunde Handeln gern. Leider versuchen wir unseren Hunden viel zu oft zu erklären worum es geht – das führt zu Missverständnissen. Lernen wir richtig mit unserem Hund zu kommunizieren, „hört“ er uns gern zu.

Führung und Regeln

Viele Probleme zwischen Mensch und Hund entstehen durch mangelnden Halt durch den Hundehalter. Bieten wir unserem Hund eine klare Führung, fördern wir dadurch unseren Einfluss auf das Verhalten unseres Vierbeiners.

Mobile Hundeschule Wien

Konsequenz

Hunde halten sich oft nicht an die von uns aufgestellten Regeln, u.a. weil sie sie nicht verstehen oder gezielt ihre Grenzen austesten. Bestehen wir konsequent aber fair auf Deren Einhaltung, fällt es dem Hund leichter Diese zu befolgen.
Philosophie mobile Hundeschule HMV

Respekt

Wir Menschen sollten den Hund als Solchen respektieren. Den Respekt des Hundes kann man sich dabei nicht erkaufen, Mensch muss ihn sich verdienen. Verhalten wir uns richtig, dann bieten wir dem Hund die Möglichkeit uns und unsere Entscheidungen zu respektieren.

Philosophie der Hundeschule HMV Wien

Verzichtserklärung

Die Sache mit der Rangordnung„Hierarchie“ und „Dominanz“ wird ausgiebig diskutiert und hat unserer Meinung nach viele „Gesichter“. Verstehen wir worum es geht, können wir den Hund dazu bringen uns folgen zu wollen – trotz oder eventuell gerade weil wir uns nicht davor scheuen, diese elementaren Faktoren zu berücksichtigen.

WO KOMMEN WIR HIN UND WANN BEKOMME ICH EINEN TERMIN UND WIEVIEL KOSTET DAS?

Wir kommen zu Ihnen nach Hause in ganz Wien, Wien-Umgebung (Klosterneuburg, Gerasdorf) sowie Niederösterreich (Korneuburg, Mistelbach, Gänserndorf). Termine für Erstgespräche werden von Dienstag bis Sonntag in der Zeit von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr vergeben. Auf Wunsch können wir Ihnen in der Regel recht schnell, innerhalb von einigen Tagen, einen Termin für ein Erstgespräch anbieten. Die Kosten für ein Erstgespräch belaufen sich dabei auf 85 Euro pauschal für Wien und nähere Umgebung bis 25km von uns (1210 Wien) entfernt. Darüber hinaus fallen zusätzlich Fahrtkosten an.