Erstgespräch – Lernen Sie uns kennen und unsere Einstellung zur Hundeerziehung!

Vor jedem Hundetraining findet immer zuerst ein unverbindliches Erstgespräch bzw. Informationsgespräch statt, in welchem wir Ihnen gern die Möglichkeit geben möchten, uns und unsere Einstellung zur Hundeerziehung vorab kennen zu lernen. Auch besprechen wir während dieses ersten Treffens Ihre Anliegen und Wünsche, sowie Probleme, an welchen Sie gern arbeiten möchten.

Dieses Erstgespräch dient im Gegenzug auch dazu, dass wir Sie und Ihren Hund kennenlernen. Da wir sehr individuell mit jedem Hund-Mensch-Team arbeiten, ist es für uns unablässig, uns im Vorhinein ein umfassendes Bild der jeweiligen Situation zu machen. Dabei versuchen wir, Ihre Beziehung zu Ihrem Hund (und umgekehrt) realistisch zu beurteilen, sowie eventuelle problemauslösende Faktoren zu benennen und verschiedene Verhaltensmuster zu definieren. Nur so können wir letztlich an den Ursachen für auftretende Verhaltensweisen arbeiten und uns gemeinsam Ihren Zielen nähern.

Anschließend geben wir Ihnen eine ehrlich Einschätzung der Situation und besprechen mit Ihnen eine eventuelle weitere Vorgehensweise bzw. mögliche Trainingsansätze. Somit erhalten Sie einen ersten Einblick in unser Trainingkonzept und können danach in Ruhe entscheiden, ob Sie mit uns zusammenarbeiten möchten oder nicht.

Die Kosten für ein Erstgespräch belaufen sich dabei auf 75 Euro pauschal für Wien und nähere Umgebung. Darüber hinaus fallen zusätzlich Fahrtkosten an.

Mobile Hundeschule HMV

Ablauf Erstgespräch

Das Erstgespräch findet idealerweise bei Ihnen zuhause bzw. am „Hauptwohnsitz des Hundes“ statt und dauert ca. 1 – 1,5 Stunden. Alle Personen, die mit dem Hund etwas zu tun haben bzw. an seiner Erziehung beteiligt sind, sollten anwesend sein. Situations- und Fallabhängig machen wir uns ein Bild vom Verhalten Ihres Hundes (sowohl drinnen, als auch draußen). Anschließend zeigen wir Ihnen Gründe auf, warum sich Ihr Hund (unserer Meinung nach) so verhält, wie er es tut. Dann können wir Aussagen zu einem Training treffen und festlegen, welche Form des Trainings (Wie, Anzahl Stunden…) eventuell Sinn machen würde. Gern unterbreiten wir Ihnen ein auf Sie und Ihren Hund persönlich zugeschnittenes Angebot.

Mobile Hundeschule HMV Wien

Was gibt es zu beachten?

Gern möchten wir das Verhalten Ihres Hundes in seiner gewohnten Umgebung und während alltäglicher Situationen sehen. Das funktioniert nur, wenn Sie und andere Anwesende sich wie immer Verhalten und auch Ihren Hund wie immer behandeln. Dementsprechend sollten Sie sich, wie bei normalen Besuch verhalten und auch beim rausgehen alles, wie immer handhaben. Gern können Sie vor unserem Besuch mir Ihrem Hund eine Runde draußen gehen, jedoch sollte Ihr Hund nicht erschöpft sein, denn wir möchten Ihn gern in Aktion erleben.

Mobile Hundeschule HMV

Nutzen für Hund und Halter

Das Erstgespräch soll helfen, die eigene Mensch-Hund-Beziehung realistisch zu überprüfen. Es geht in erster Linie auch um die Bedürfnisse des Hundes. Viele Menschen handeln aus der Überzeugung heraus, dem Hund Gutes zu tun, vergessen aber oft, dass Mensch und Hund in verschiedenen Welten leben. Fühlt sich der Hund nicht wohl, oder ist er mit seiner vermeintlichen Position überfordert, kann es sehr schnell zu Problemen kommen. Der Sinn dieses Informationsgespräches ist es auch, Ihnen zu erklären, wo es unserer Meinung nach Schwachstellen gibt und was uns Verbesserungswürdig scheint.

Das Erstgespräch ist für ein Training unerlässlich, da unser Training individuell gestaltet wird!

Unser Konzept basiert dabei auf verschiedenen Grundpfeilern der Erziehung. Mehr Informationen dazu finden Sie HIER.