UNSER ANGEBOT: WELPENERZIEHUNG; GRUNDERZIEHUNG SOWIE INDIVIDUELLE LÖSUNGEN

Wir legen Wert darauf, dass bei uns weder Mensch noch Hund zu kurz kommen und bieten Ihnen vielfältige Möglichkeiten

Unser Angebot im Bereich Hundetraining ist individuell auf Ihre Bedürfnisse und die Ihres Hundes abgestimmt. Unsere Aufgabe besteht darin, Sie langfristig und nachhaltig zu unterstützen – egal ob bei der Welpenerziehung, in der Grunderziehung oder beim Lösen von Problemen. Wir kümmern uns um jeden Hund – unabhängig von Rasse, Alter, Geschlecht, Herkunft und Persönlichkeit. Über das normale Maß hinaus, sind wir Ansprechpartner für all Ihre Fragen rund um das Thema Hund. Gern beantworten wir dabei auch Fragen vor dem Kauf bzw. der Anschaffung eines Hundes. Egal worum es geht – wir geben unser Bestes, um den richtigen Weg für Sie und Ihren Hund zu finden.

ABLAUF HUNDETRAINING

Vor jedem Hundetraining steht immer zuerst ein klärendes Erst- bzw. Informationsgespräch. Dieses dient auch dem gegenseitigen Kennenlernen. Somit erhalten Sie einen Eindruck von unseren Ansichten und unserer Arbeitsweise. Wir wiederum, können dieses Erstgespräch nutzen, um Sie und Ihren Hund einzuschätzen, die aktuelle Ist-Situation zu beurteilen und einen Trainingsvorschlag zu machen.

Anschließend beginnt das Training, wenn immer möglich, bevorzugt bei Ihnen zu Hause, da zum Einen der Grundstein für eine funktionierende Beziehung zwischen Mensch und Hund im Kernterritorium gelegt wird. Zudem liegen die Ursachen für ungehorsames Verhalten (draußen sowie drinnen) oft bereits in der Wohnung bzw. Haus, in welchem der Hund lebt. Nach sicher bald eintretenden Erfolgen, werden wir das Erlernte schrittweise nach draußen portieren. Im weiteren Verlauf gehen wir mit Ihnen und Ihrem Hund immer mehr dort hin, wo Sie die größten Probleme haben. An all diesen „Problemorten“ und in all diesen „Problemsituationen“ werden Sie, genauso wie zu Hause, mit Ihrem Hund unter Anleitung üben dürfen. Während des Trainings versuchen wir mit Ihnen zusammen stets Termine zu finden, die möglichst gut in Ihren Alltag passen.

TRAININGSANGEBOTE

Unsere Trainingsangebote zielen darauf ab, für jedes Hund-Mensch-Team die passende Lösung zu finden. Zusätzlich zu unseren allgemeinen Angeboten, bieten wir dabei auch die Vorbereitung auf den freiwilligen, verpflichtenden sowie behördlich angeordneten Wiener Hundeführschein an. Grundsätzlich gilt: die Anmeldung zum verpflichtenden Hundeführschein für sogenannte Listenhunde muss spätestens 3 Monate nach Übernahme (bei Welpen frühestens mit 6 Monaten) erfolgen. Informieren Sie sich daher rechtzeitig. Weitere Informationen zum Thema finden Sie HIER.

Beratung: Informationen rund um den Hund, auch für Nicht-Hundebesitzer

Im Rahmen unserer allgemeinen Beratung geben wir Ihnen (als Hundehalter, Nicht-Hundehalter oder zukünftiger Hundehalter) Antworten auf verschiedene Fragen in unterschiedlichen Bereichen. Dazu zählen unter Anderen:

  • Beratung allgemein – rund um den Hund
  • Beratung vor der Anschaffung – Welcher Hund passt zu mir?
  • Der Hund – Der perfekte Begleiter
  • Körpersprache richtig lesen
  • Umgang mit (fremden) Hunden – auch für Kinder
  • Auslandshunde und Straßenhunde

Früherziehung: Für Welpen und Junghunde das richtige Programm von Anfang an

Mit unserer Hilfe lernen Sie den richtigen Umgang mit Ihrem Welpen oder Junghund und geben Ihm so die Möglichkeit von Anfang an eine starke Bindung zu Ihnen aufzubauen sowie Regeln zu akzeptieren. Wodurch er später im erwachsenen Alter ein alltagstauglicher, zufriedener und ausgeglichener Hund wird.

Dabei ist es wichtig, rechtzeitig mit der Erziehung zu beginnen. Nur so kann verhindert werden, dass später allzu große Probleme entstehen. In einfachen, kurzen und spielerischen Übungseinheiten lernt Ihr Welpe oder Junghund alles kennen, was für sein späteres Leben in der Wohnung und Draußen wichtig ist.

Grunderziehung: Alltagstauglichkeit für erwachsene Hunde

Erziehung sollte nicht erst dann beginnen, wenn der Hund bereits starke Verhaltensauffälligkeiten wie Angst oder Aggression zeigt. Ein guter Grundgehorsam dient demnach dazu, mögliche Probleme zu verhindern und den Hund sicher durch alltägliche Situationen zu führen. Die Grunderziehung in unserem Hundetraining ist für jeden erwachsenen Hund (Rasse oder Mischling) geeignet. Im Focus dieser Grunderziehung stehen vor allem:

  • Das Gehen an lockerer Leine
  • Erlernen wichtiger Grundkommandos /Rückruftraining
  • Begegnungen mit fremden Menschen, Fahrradfahrern, Kindern…
  • Anti-Jagd-Training
  • Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel
  • Entspanntes alleine Bleiben
  • Angemessenes Verhalten in Restaurants
  • Richtiger Umgang mit Sozialpartnern
  • Beantwortung allgemeiner Fragen auf alltägliche Situation

Verhaltenstherapie: Probleme richtig Lösen für ein entspanntes Zusammenleben

Viele Hunde entwickeln heutzutage vermehrt starke Ängste oder gar Aggressionen (gegen Artgenossen, Menschen oder Kinder) und bringen sich und ihre Besitzer dadurch oft in einen dauerhaften Stress. Dieser zerrt an den Nerven oder kann in Einzelfällen sogar gefährlich für Hund oder Halter werden. Die Gründe warum Hunde solche Eigenschaften entwickeln sind vielfältig, genau wie die Lösungsmöglichkeiten. Wir helfen Ihnen dabei diese Probleme schrittweise zu bewältigen, damit Sie und Ihr Hund wieder Vertrauen zueinander fassen können.

  • Aggression gegen Artgenossen, Menschen, Kinder…
  • Leinenaggression
  • Allgemeine Angst oder Unsicherheit
  • Spezifische Angst vor Menschen, Artgenossen, Autos, lauten Geräuschen…
  • Trennungsangst
  • Zerstörerisches Verhalten oder lautes Bellen während des Alleinseins
  • Rehabilitation von Tierheimhunden, Zwingerhunden oder Straßenhunden
  • Übertriebene Verteidigung von Herrchen oder Frauchen

Gruppenstunden: Begegnungen im alltäglichen Leben

Gruppenstunden sollen Ihnen die Möglichkeit geben bereits Erlerntes anzuwenden, zu üben und zu festigen. Zwar dienen sie vor allem auch dazu, Ihrem Hund den sicheren Umgang mit Artgenossen zu lernen, sind jedoch keine reinen Spielstunden. Vielmehr zielen sie darauf ab, alltägliche Begegnungen mit und ohne Leine enstpannt zu meistern und Ihren Hund in verschiedenen Situationen und Orten sicher zu führen.

Die Trainingsorte für die Gruppenstunden variieren und finden an verschiedenen Plätzen, mit mehr oder weniger starker Ablenkung statt. Zudem werden Gruppenstunden nach Bedarf und Anfrage in regelmäßigen Abständen angeboten. Die jeweiligen Termine und Orte werden rechtzeitig im Voraus bekannt gegeben.

Beschäftigungskurse: Artgerechte Auslastung für Hund und Halter

Neben der Früh- bzw. Grunderziehung oder Verhaltenstherapie, welche immer an erster Stelle kommen sollte, möchten wir Ihnen zusätzlich Wege aufzeigen, wie sie sich sinnvoll und artgerecht mit Ihrem Hund beschäftigen können. Idealerweise ohne dabei Ihre Kompetenz in den Augen Ihres Hundes in Frage zu stellen. Denn letztlich soll das Training Ihnen und Ihrem Hund Spaß bereiten.

  • Training mit dem Futterbeutel
  • Nasenarbeit verschiedener Art, zum Beispiel Futtersuchspiele
  • Reizangeltraining
  • Training zur Verbesserung der Impulskontrolle
  • Klickertraining

DAS SAGEN ZUFRIEDENE KUNDEN ZU UNSERER HUNDESCHULE

„Vorwort: Als der Entschluss gefasst wurde und wir unseren Sammy (Rüde 1 ½ Jahre) aus der Tierrettungsorganisation Animalhope Nitra holten, war uns nicht bewusst, dass ein harmonisches Zusammenleben nicht nur von Liebe, Verständnis und Zuneigung abhängt. Was sollte denn schon schieflaufen bei einem 7 kg schweren und süßen Vierbeiner?

Zusammenfassung: Nach ein paar Wochen des Zusammenlebens war uns klar, dass der kleine Zwerg uns und unser Leben fest im Griff hatte. Sammy verfolgte einen auf Schritt und Tritt, bellte seine Artgenossen permanent an und bestimmte die Richtung beim Gassigehen. Unserem Besuch machte er sofort klar, mit seiner stürmischen Begrüßung, dass er nicht ignoriert werden wollte. Das Sahnehäubchen erlebten wir, als wir das Alleinbleiben testeten, denn innerhalb von zehn Minuten schaffte er eine ganze Menge. Abgesehen vom Dauerbellen und Jaulen, sprang er auf sämtliche Gegenstände, kratzte an den Türen und lief im Eiltempo durch die Wohnung. Spätestens jetzt war klar, wir brauchen eine(n) Hunde-Profi! Unsere Recherche und Suche endete auf der Homepage von HMV und wir vereinbarten das Erstgespräch mit Caro. Wir wussten sofort nach dem Gespräch, welches professionell, sehr aufschlussreich und informativ war, dass wir mit Caro den Weg gehen möchten und haben die weiteren Trainingseinheiten gebucht. Die Herausforderung war, unserm neuen Familienoberhaupt Sammy die Rangordnung für ein harmonisches Familienleben mit Liebe, Vertrauen, Regeln und Respekt nahezubringen.

Resümee 5 Monate später: Durch die bisherigen Trainingseinheiten mit Caro und die Umsetzung ihrer sehr wertvollen Tipps und Vorgaben, sind wir am besten Weg ein super Team zu werden. Auch wenn wir anfänglich durchaus auch unsere Zweifel hatten, merkten wir recht bald, dass Sammy immer relaxter und entspannter wurde und überhaupt keine Probleme mit den diversen Kommandos hatte. Unser kleiner Zwerg hat keinen Verfolgungszwang mehr und das Bleibtraining hat auch gefruchtet. Unsere Besucher dürfen auch schon ungestört ankommen und das Begrüßungsritual findet im Anschluss statt. Draußen geht er aufmerksam neben uns und sein aggressives Verhalten gegenüber seinen Artgenossen hat sich sehr verbessert. Beim Abruftraining machen wir auch laufend Fortschritte, sodass wir ihn auch schon kurz ableinen können, ohne Angst zu haben, dass er ausbüxt. Das Alleinbleiben üben wir in kleinen Schritten und mit Kameraüberwachung und auch da gibt es schon Positives zu berichten. Sammy bleibt mittlerweile ca. 1 – 1,5 Stunden alleine, meckert zwar ab und zu ein bisschen, sonnst liegt er entspannt auf seinem Lieblingsplatz.

Die bisherigen Erfolgserlebnisse haben es bestätigt, dass wir absolut die richtige Wahl getroffen haben und wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit. Wir haben in Caro eine kompetente, erfahrene und verständnisvolle Trainerin bekommen, die auch jederzeit für uns erreichbar ist und immer ein offenes Ohr für sämtliche Fragen und Anliegen hat. Caro und ihre mobile Hundeschule HMV ist definitiv sehr empfehlenswert!

Vielen Dank Caro“

„Caro und Alex beginnen mit dem Hundebesitzer- und Hundetraining dort, wo Hundeschulen in der Regel nicht hinkommen: zu Hause.

Dadurch wird eine viel solidere Basis für eine bessere Kommunikation zwischen Zwei- und Vierbeinern geschaffen und Probleme können auch wirklich erkannt und gelöst werden. Absolut empfehlenswert!“

„Tös Tös heißt der Kleine. Er ist ein Pitbull (Mix?) den wir im Oktober 2015 aus einem ungarischen Tierheim bei Szentes geholt haben. Allen Menschen zugewand, neugierig, Staubsauger und ein Zugesel.

Dazu kommt noch die rassetypische Kraft und Sturheit. Ein Zuckerstück von einem Hund, ein Familienmitglied (Sessel sitzen bei Tisch, Bett schlafen, Bank liegen, …). Leider waren Spaziergänge mit Töschi gesundheitsgefährdend. Durch sein Ziehen knacksten die Bandscheiben und die Schulter konnte von jeder Taubensichtung berichten. Wir haben uns durch einige Hundetrainer gearbeitet aber richtige Erfolge sind ausgeblieben. Oft hat der empfohlene Leckerlieinsatz nur einen aufgeregten Hund gebracht, der in zwei Metern Höhe Salto geschlagen hat (Fressen ist eine seiner großen Stärken 🙂 ). Dann sind wir über Google zur HMV Homepage gestoßen und haben mit Caro einen Termin vereinbart. Ihr erster Eindruck: er ist ein süßer Hund mit viel Potential aber wir sollten ihn nicht Tös Tös sondern Chef Chef nennen … die Rangordnung war klar. Das war direkt. Caro hat auch klar gesagt was ihre Bedingungen für eine Zusammenarbeit sind (Hund ignorieren, keine erhöhten Plätze, kein Spielzeug, …), hat aber betont dass sie immer zur Verfügung steht wenn wir etwas brauchen (… das wird ihm vermutlich nicht gefallen …) … und nichts ist für immer. Für uns war es heftig, viel heftiger als für Töschi. Der hat einen Abend lang gezickt und sich dann in sein Schicksal gefügt. Dann sind mit Caro die weiteren Schritte erfolgt, wie Leinenführigkeit, Bleibtraining, Hundebegegnungen, Futter am Boden, … . Ich hätte nie gedacht das der Hund mit Leine neben dem Fahrrad trabt ohne uns in die Donau zu stürzen beim Versuch sich mit einem Schwan zu messen. Oder dass er mich, zusammen mit zwei Viszla-Damen, bei Ausritten begleitet (ohne Leine). Wir haben jetzt einen glücklichen Hund der mehr Freiheiten hat als zuvor, keine hundebedingten Störungen des (eigenen) Bewegungsapparates und volles Vertrauen in Caro’s Fähigkeiten als Trainerin. Tös Tös hat natürlich noch immer Stunden, an denen ein kleines Afferl mit Tschinellen in seinem Kopf hüpft aber das ist in Ordnung so … wir bekommen ihn bei Bedarf sofort wieder runter. Wenn er wieder einmal in die Leine läuft wissen wir was zu tun ist (nämlich an UNSERER Konsequenz arbeiten). Waldspaziergänge mit Caro und ihren Hunden haben Sicherheit gegeben (Töschi darf alles, wenn er die Erlaubnis erhält). Caro und ihre mobile Hundeschule empfehlen wir jetzt schon fleißig weiter und werden es auch in Zukunft tun.

Danke Caro

Brigitte + Andreas“